Vegane Marmormuffins

Zutaten für 12 Stück:

200 g Weizenmehl, 100 g Blütenzarte Köllnflocken, 150 g Rohrohrzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1/2 Päckchen Backpulver (ca. 7 g), 120 g Mazola® Keimöl, 300 ml Wasser, 2 EL Apfelessig, 1 TL Natron, 1 TL Vanilleextrakt, flüssig, 100 g Zartbitterschokoldenstücke/ -tröpfchen, backfest, 30 g Kakaopulver, ungesüßt

Zubereitung:

Backofen auf 170 ° C vorheizen.

Mehl, Köllnflocken, Rohrohrzucker, Vanillezucker und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen vermengen. Mazola® und Wasser dazugeben und mit dem Schneebesen verrühren. In eine kleine Schale den Apfelessig geben. Natron dazugeben, kurz aufschäumen lassen und dann unter die Masse rühren.

Teig in zwei Portionen teilen. In die eine Portion das Vanilleextrakt und 50 g Schokostückchen/-tröpfchen geben und gut verrühren. In den anderen Teil Kakao, die restlichen Schokostückchen und ca. 4 EL Wasser dazugeben.

Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Den Vanilleteig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Dann den Schokoteig ebenfalls gleichmäßig darauf verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene bei 170 ° C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe sollte nichts mehr hängen bleiben.
Ca. 10 Minuten im Backblech abkühlen. Dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Rezept- und Bildnachweis:
© Sisters Bakery And Kitchen (http://sistersbandk.kubus-ng.net/)



Unsere Empfehlung der verwendeten Produkte