Spargelcreme mit Pfannkucheneinlage

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Spargelcreme:
500 g Spargel, 1 EL Butter, 1 EL Zucker, Salz, 4 EL Köllnflocken Instant, 125 g süße Sahne, Pfeffer, 1 Eigelb (Gew.-Kl. M)

Für den Pfannkuchen:
1 Ei (Gew.-Kl. M), 1 EL Vollmilch, 1 EL Köllnflocken Instant, 1 Prise Salz, 1 Scheibe geräucherter Schinken (klein geschnitten), ½ EL Butter

Zubereitung:

Spargel kurz unter fließendem Wasser abspülen, dann schälen. Holzige Enden abschneiden. Schale und Enden in einen Topf geben, mit ¾ Liter Wasser auffüllen und zusammen mit Butter, Zucker sowie Salz zum Kochen bringen. Anschließend Schalen und Enden entfernen. Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden und in das Spargelwasser geben.15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

In der Zwischenzeit den Pfannkuchen zubereiten. Dazu Ei, Milch, Köllnflocken Instant, Salz sowie Schinken verrühren. Butter in einer mittelgroßen Pfanne auslassen und den Pfannkuchen ausbacken. Nach dem Backen Pfannkuchen einrollen und zu Ringen schneiden.

Spargel aus der Suppe nehmen. Den Sud erneut zum Kochen bringen. Köllnflocken Instant in die Sahne einrühren und zur Suppe geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Topf von der Platte ziehen. Das Eigelb verquirlen und unter die Suppe ziehen. Kurz vor dem Servieren Spargelstücke und Pfannkuchenstreifen hinzufügen.


Tipp:
Mit eingefrorenem Spargelfond können Sie auch eine Suppe außerhalb der Spargelzeit zubereiten.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwerte:

8 g Eiweiß, 10 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 17 g Fett, 231 kcal, 959 kJ

Unsere Empfehlung der verwendeten Produkte