Blaubeer-Rührkuchen

Zutaten für ca. 15 Stücke:

2 Eier, 80 g Margarine, 120 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 150 g Joghurt, 1 Messerspitze Natron, 150 g Mehl, 100 g Blütenzarte Köllnflocken, 2 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 150 g Blaubeeren (frisch oder aus dem Glas), 1-2 EL gehackte Mandeln, 1 Päckchen Vanillezucker, etwas Butter

Zubereitung:

Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen und beiseitestellen.

Margarine zusammen mit dem Eigelb, Zucker und Vanillezucker verrühren. Joghurt mit Natron verrühren und hinzufügen.
Die Köllnflocken im Mixer etwas zerkleinern und zusammen mit Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. Eiweiß und abgetropfte Blaubeeren ebenfalls vorsichtig unterheben und den Teig in eine gefettete Kastenform füllen.
Nach Belieben 1-2 EL gehackte Mandeln, ein Päckchen Vanillezucker und etwas Butter über dem Kuchen verteilen. So entsteht später eine richtig leckere, knusprige Mandelkruste.

Den Kuchen bei 160°C ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Viel Freude beim Nachbacken!
Euer Fräulein Löffel

Unsere Empfehlung der verwendeten Produkte