Apfel Zimt Backofen Donuts

Zutaten für 6 Stück:

250 g Äpfel, Zitronensaft, 50 g Blütenzarte Köllnflocken, 2 EL Öl, 1 Ei, 50 g brauner Zucker, 100 g Mehl,1 TL Zimt, 2 TL Backpulver, 50 g Butter, 80 g Zucker, 1 TL Zimt

Zubereitung:

Äpfel schälen, entkernen und grob klein schneiden. Äpfel mit einem Schuss Zitronensaft in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einem Brei zerkleinern. Die Flüssigkeit des Apfelmark mit etwa 3-4 gefaltete Lagen Küchenrollen heraus drücken.
Die Köllnflocken in einem Mixer zu "Pulver" zermahlen. Das Apfelmark mit Öl, Ei und dem braunen Zucker verrühren. Mehl, Hafermehl, Zimt und Backpulver dazu geben und kurz einrühren, bis alles gut vermischt ist. Aber nicht allzu lange rühren. Den Teig in einen Spritzbeutel oder wie ich in ein Gefrierbeutel füllen und eine Ecke abschneiden. Den Teig gleichmäßig in die Mulden des vorbereiteten Donutblechs spritzen. Ein Löffel in Wasser tauchen und mit der Rückseite die Oberfläche des Teiges glattstreichen. Zucker mit dem Zimt zum Wälzen der fertigen Donuts in einer kleinen Schüssel mischen und beiseite stellen. 
Die Donuts bei 220°C Ober-/Unterhitze für 9-10 Min. aufbacken. Die Butter in der Mikrowelle oder in einem Kochtopf zerlassen. Nach etwa 5 Min. abkühlen können die Donuts aus der Form gelöst werden. Mit der Butter von beiden Seiten bestreichen und direkt in dem Zimt-Zucker wälzen.

© Lady Apple Pie



Unsere Empfehlung der verwendeten Produkte